Archiv Malerei

Farbmalerei

Weil in meinen Bildern oft die Farben die Regie übernehmen, führt die Abstraktion der Formen manchmal ins Rätselhafte. Was bei denen ankommt, die sie betrachten, kann sehr unterschiedlich sein. Sie haben die Wahl. Sie sehen, was sie sehen, denke ich. Ob es die Sehnsucht nach Romantik ist oder eine Erinnerung, eine Assoziation. Die Betrachter sind frei - genauso wie die Kunst es ist.

Carmen – 2019 – Öl/Acryl -2019 – 120×110 cm – Bildrecht Wien
Blau – Öl/Acryl – 2019 – 100 x 90 cm – Bildrecht Wien
Resonanz – 2017 – Öl/Acryl – 100 x 120 cm – Privatbesitz – Bildrecht Wien

Natur im Kopf

Up and Down
Up and Down, 2010, Acryl,
100×100 cm, Privatbesitz, ©Bildrecht Wien
o.T. (Grotte) – Acryl – 90 x 110 cm – Bildrecht Wien

Wenn das Malmaterial und die dynamische Farbgebung eine erfundene Bildwirklichkeit entstehen lassen, stellen meine Bilder niemals Natur dar, sondern allerhöchstens das, was sich im Entstehungsprozess  entwickelt, als gedankliche Rekonstruktionen von Natur, von „Natur im Kopf“.

Bergsee – Öl/Acryl – 2017 – 100 x 90 cm – Privatbesitz – Bildrecht Wien
Hoch oben – Öl/Acryl – 2018 – 100 x 70 cm – Privatbesitz – Bildrecht Wien
Hommage an Gerhard Richter, 2013
Hommage an Gerhard Richter 2013,
Acryl, 80 x 100 cm – Privatbesitz, ©Bildrecht Wien
Fernweh – Öl/Acryl -2017 – 120 x 150 cm – Privatbesitz – Bildrecht Wien